Cyclamen

Die leuchtend bunten Blüten des Zyklamens sind nicht nur herrlich duftend, sondern bilden auch einen schönen Kontrast zu den herzförmigen, dunkelgrünen Blättern. Im Gegensatz zu den bekannten großblumigen Zyklamen für den Innenbereich eignen sich die bei BULBi angebotenen Sorten auch für die Bepflanzung im Garten. Zyklamen bringen sofort Farbe und Gemütlichkeit in Ihren Garten oder auf Ihren Balkon!  Suchen Sie Zyklamen-Knollen? Willkommen bei BULBi, dem Spezialisten für Blumenzwiebeln und Knollen von hoher Qualität. Wir haben eine große Auswahl an Zyklamen in vielen Farben. Sehen Sie sich unser aktuelles Sortiment an und bestellen Sie bequem online.

Anzeigen als Liste Liste Orderlist

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
Cyclamen coum

Alpenveilchen - Cyclamen coum

Ab 7,50 €
Menge pro Packung
-
+
Anzeigen als Liste Liste Orderlist

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Zyklamen-Knollen vom Großhandel

Wir verkaufen eine große Auswahl an frischen Zyklamen-Knollen zu sehr günstigen Preisen; direkt von unseren Züchtern! Sehen Sie sich unser aktuelles Sortiment im Webshop an und bestellen Sie bereits verpackte Zwiebeln und Knollen in verschiedenen Verpackungen. Filtern Sie nach Kategorie, Farbe, Gruppe und Blütezeit für eine bestimmte Übersicht. Sie können ganz einfach online in unserem Webshop bestellen. Sind Sie an großen Mengen und vollen Kisten interessiert? Dann möchten wir Sie an unser Großhandelsunternehmen Green Garden Flowerbulbs verweisen.

 

Zyklamen-Knollen online bestellen

Zyklamen, auch Alpenveilchen genannt, blühen im Herbst und Winter und lieben einen festen Standort. Alpenveilchen sind winterhart und lassen sich an einem schattigen Platz gut einbürgern. Weichen Sie die Zyklamen-Knollen vor dem Einpflanzen einige Stunden in Wasser ein; so wurzeln sie schneller. Pflanzen Sie die großen, flachen Knollen in humusreichen, gut durchlässigen Boden an einen halbschattigen Platz. Pflanzen Sie sie knapp unter der Oberfläche in einem leichten Winkel, damit überschüssiges Wasser abfließen kann. Zyklamen müssen einige Jahre lang "etabliert" werden, bevor sie ihre volle Blüte erreichen. Zyklamen-Knollen sind fast das ganze Jahr über erhältlich (solange der Vorrat reicht). Natürlich können Sie schon vor der Saison mit der Planung Ihres Gartens oder Balkons beginnen und Ihre Umgebung verschönern. Es ist daher möglich, Blumenzwiebeln und Knollen vor Saisonbeginn online zu bestellen, um sich die gewünschte Auswahl an Zyklamen-Knollen zu sichern. Die Zyklamen-Knollen werden in einer Lieferwoche Ihrer Wahl zum richtigen Pflanzzeitpunkt geliefert! Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit einer Auftragsbestätigung. Wenn Sie weitere Informationen zur Bestellung wünschen, besuchen Sie bitte die Seite 'Wie man bestellt'.

Sobald die Zyklamen-Knollen verfügbar sind, werden sie zu Ihnen nach Hause geliefert. Wenn Sie weitere Informationen zum Versand wünschen, besuchen Sie bitte die Seite 'Versand und Lieferung'.

 

Verschiedene Sorten von Alpenveilchen

Wir bieten verschiedene Sorten von Zyclamen an. Wählen Sie zwischen Zyclamen hederifolium (Neapolitanum) für die Blüte im Herbst und Zyclamen coum für die Blüte im Winter. Um Ihre Wahl zu treffen, können Sie den Filter verwenden; wählen Sie zum Beispiel die Zwiebelgröße, die Blütezeit, die Farbe, die Gruppe oder die Höhe.

 

Geschichte des Zyclamens

Der Name Zyklamen stammt vom altgriechischen Pflanzennamen 'Kyklaminas' ('Kyklos'), was so viel wie Kreis oder Scheibe bedeutet und sich auf die scheibenförmigen Knollen bezieht. Um 1700 erhielt die Gattung ihren Namen von J. de Tournefont. Im Jahr 1753 wurde die Schreibweise von Linnaeus festgelegt, nämlich "Cyclamen". Die Knolle kann Dutzende von Jahren alt werden; einige Exemplare haben sogar ein Alter von hundert Jahren erreicht und blühen immer noch. Die Knollen enthalten Saponine, Stoffe, die in hohen Konzentrationen für den Menschen giftig sind. Diese Stoffe sind für Schweine nicht giftig, weshalb das Alpenveilchen im Mittelalter auch Schweinebrot genannt wurde. Das erste Alpenveilchen soll 1731 durch den Mönch Reyntkens von der Abtei St. Peter in Gent (Belgien) aus Palästina eingeführt worden sein. Die Züchtung von Alpenveilchen begann erst im 17. Jahrhundert in England, dann in Deutschland und der Schweiz. 1739 bot der Haarlemer Baumschuler N. van Kampen in seinem Katalog 3 Formen an. Im Jahr 1875 listet der Katalog von Krelage 8 neue großblumige Formen auf.

 

Partner des Keukenhofs

BULBi und Green Garden Flowerbulbs sind stolze Partner des Keukenhofs. Jedes Jahr liefern wir Tausende von Blumenzwiebeln für den Blumenpark in Lisse. Der Keukenhof liegt wie BULBi und Green Garden Flowerbulbs in der Zwiebelregion und zieht jedes Jahr mehr als eine Million Besucher aus der ganzen Welt an.

Scroll to top