Neue Mehrwertsteuerregeln bei BULBi

Liebe Kunden,

Ab dem 1. Juli 2021 gelten neue EU-Mehrwertsteuervorschriften für E-Commerce-Unternehmen. Diese Änderung betrifft den Preis nach Steuern, den Verbraucher innerhalb der Europäischen Union in unserem Webshop zahlen. Diese neuen Regeln haben auch Auswirkungen auf den BULBi Webshop.

Für Verbraucher innerhalb der EU wurden bisher 9 % Mehrwertsteuer auf den Produktpreis und die Shop-Kosten vor der Kasse aufgeschlagen. Ab dem 1. Juli 2021 wird der länderspezifische EU-Mehrwertsteuersatz (anstelle des 9%-Satzes) in die Preise eingerechnet.

Dies bedeutet Folgendes:
- Für Länder mit einem Mehrwertsteuersatz von weniger als 9% (z.B. Deutschland) wird der Preis nach Steuern in unserem Webshop etwas niedriger sein als zuvor.
- Für Länder mit einem Mehrwertsteuersatz über 9% (z.B. Dänemark) wird der Preis nach Steuern in unserem Webshop etwas höher sein als bisher.
- Für Länder mit einem Mehrwertsteuersatz von 9% (z.B. die Niederlande) bleibt der Preis nach Steuern in unserem Webshop gleich.

Alle BULBi Webshop-Kunden zahlen letztlich den gleichen Produktpreis ohne Mehrwertsteuer.

Wenn Sie also kleine Preisänderungen sehen und/oder keine schön gerundeten Preise mehr sehen, ist dies der Grund dafür. Es kann sich auch auf die endgültigen Frachtkosten auswirken.

Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr BULBi-Team

Scroll to top